You are here: Aktuelles
Return to: Home
General:

Atheist ändert Weltsicht: Es gibt einen Gott

Atheist ändert Weltsicht: Es gibt einen Gott

London (idea) - Der führende atheistische Denker der Gegenwart,
der englische Philosoph Antony Flew, hat im 82. Lebensjahr seine
Weltsicht geändert. Aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse
glaubt er jetzt an die Existenz eines Schöpfergottes. Die
weitgehende Entschlüsselung des Erbgutes zeige eine „fast
unglaubliche Komplexität“, so dass eine Intelligenz dahinter
stehen müsse. Der Darwinismus, der die Evolutionstheorie
hervorbrachte, reiche zur Erklärung nicht aus. ....

Quelle: idea online

Go to: Homo-Ehe Welt ohne Gott und die Naturkatastrophen